U12 startet in die Saison

Der erste Spieltag im Grunddurchgang der U12-Meisterschaft war sehr aufregend und spannend für unseren Nachwuchs.

 

Zum ersten Mal traten die 6 Mädchen in einem Meisterschaftsspiel an. Unsere ersten Gegner waren der VC Mils, welche nach der Meldefrist auf #3 gesetzt sind. Unsere Youngstars konnten gut mithalten, kämften um jeden Ball, zeigten mit guten Servicen auf und mussten sich leider in zwei knappen Sätzen geschlagen geben. Trotzdem waren wir sehr zufrieden mit unserer Leistung.

 

Nach einer der Mittagspause hieß unser nächster Gegner VC Tirol1 (gesetzt #1). Wir gerieten leider schnell in Rückstand, den Mädchen gelang es dann jedoch noch einige Punkte aufzuholen. Der VC Tirol1 gewann in zwei klaren Sätzen, für unseren Nachwuchs bedeutet dieses Spiel jedoch einen großen Gewinn an Erfahrung.

 

Das dritte und letzte Spiel des Tages bestritten wir gegen inzingvolley. Im ersten Satz vergaben die Mädchen ganz knapp den ersten Satzsieg. Man merkte den U12-Spielerinnen im letzten Satz die Müdigkeit und Erschöpfung an. Nach einigen Punkten Rückstand wurden alle Stammspielerinnen ausgewechselt und unsere noch nicht so müden Wechselspielerinnen konnten noch einige Punkte gut machen. So ergab es sich, dass auch der letzte Satz nur ganz knapp vergeben wurde.

 

Anschließend an den ersten Spieltag wurden wir von Leas Papa noch auf ein Eis im MC Donalds eingeladen. Dieses hatten sich die Mädchen redlich verdient.

 

In den nächsten Trainings werden wir verstärkt versuchen unsere Schwächen zu beseitigen, damit wir bei den nächsten Spieltagen nicht nur mithalten und uns knapp geschlagen geben müssen, sondern als Sieger dastehen können.

 

zu den Bildern