Beachvolleyball Landesmeisterschaften U14

Unsere Nachwuchstalente Lea, Carina, Anna und Leah traten erstmals bei den Beachvolleyball Landesmeisterschaften in der Altersklasse U14 an. 

 

Nachdem sie sich in der Halle den Meistertitel in der U12 geholt hatten, versuchten sich die vier Mädls auch am Beachvolleyballfeld - und die Ergebnisse können sich sehen lassen.

 

Anna und Lea holten sich nach einem Sieg in der Gruppenphase den 7. Rang und für Carina und Leah reichte es sogar für Platz 5. 

 

"Wir sind sehr sehr stolz und auch beeindruckt, wie toll sich diese Mädchen weiterentwickelt haben und freuen uns, dass wir sie noch weiterhin bei ihrer Volleyballkarriere begleiten dürfen", so Trainerin Julia.

 

It's a Rambambam!


Vizemeister Landesliga B

Auch für unsere Damenmannschaft ist die Saison 2016/17 nun beendet. Nach einer durchwachsenen Saison glänzte nun am Ende die Silbermedaille an den Hälsen der Spielerinnen.

 

Am 23.04. fand in der NMS Fritz Prior der Abschlusstag der D-LLB Serie statt und dort hieß es am letzten Spieltag noch Spannung pur!

 

Die Ausgangssituation: VC Tirol schien den Meister bereits fixiert zu haben, konnte nur noch von TU Schwaz überholt werden. Für das VT WeerKolsass war das Motto „eine gute Leistung“ zum Abschluss zu zeigen, drohte bei zwei Niederlagen auch noch der letzte Tabellenrang.

 

Der Tabellenletzte aus Zams zeigte im ersten Spiel „Zähne“ und lieferte eine wahre Verteidigungsschlacht, holte teils unmögliche Bälle und forderte das VolleyTeam vor allem im ersten Satz an die Grenzen zu gehen. Die Mädels von Trainer Bernhard Danler zogen ein attraktives und schnelles Spiel auf, punkteten von allen Positionen und konnten sich knapp in drei Sätzen durchsetzen.

Zeitgleich musste sich der Tabellenführer VC Tirol gegen SV Silz mit 0:3 geschlagen geben, das die Tür für den Meistertitel für die TU Schwaz weit öffnete (Anmerkung: Entscheidungsspiel gegen den Tabellenletzten aus Zams).

 

Zur Titel- und Medaillenentscheidung trug aber letztendlich der vermeintliche Außenseiter VC Zams bei - mit einer 3 : 2 ( 25:27,14:25,25:21,25:18,15:7 ) Niederlage sorgten die Zamser Mädls nicht nur für den Meistertitel für den VC- Tirol, sondern plötzlich auch für einen indirekten Kampf zwischen SV Silz und dem VT WeerKolsass um Platz 2. Die Mädels aus dem Unterland mussten ihr Spiel gegen die wohl jüngste Mannschaft aus Umhausen ohne Satzverlust gewinnen, was auch geschafft wurde. Anher hieß es lang Warten und Rechnen, denn dadurch hatte das VolleyTeam und Silz gleichviel Punkte und ein gleiches Satzverhältnis – die Entscheidung erfolgte aufgrund der Satzpunktverhältnisse zugunsten des VolleyTeamWeerKolsass (+57 zu +29 ). Beachtlich dabei, dass 41 dieser +57 Punkte im letzten Spiel gegen Umhausen erspielt werden konnten !

 

Pechvogel des Abschlussspieltages war unweigerlich die Mannschaft der TU Schwaz, die den Meistertitel bereits vor Augen, gegen den Tabellenletzten aus Zams nicht nur Punkte liegen lassen musste, sondern dadurch nicht einmal mehr eine Medaille erreichte. Ein Zeichen wie ausgeglichen und spannend die Saison war – mit insgesamt 5 Mannschaften mit 4 Siegen.

 

Wir sind überglücklich, dass wir uns den Vizemeistertitel holen konnten und werden mit dem selben Schwung im Herbst in die neue Saison starten.

 

It's a Rambambam!


U12 wird Tiroler Meister

Es ist wahr geworden! Die Mädels unsrer U12 Nachwuchsmannschaft holten sich am 1. April die Goldmedaille und sind für die österreichischen Meisterschaften am 6. und 7. Mai in Niederösterreich qualifiziert.

 

Schon nach der Herbstrunde war klar, dass es diese Truppe diese Saison allen zeigen kann. Und tatsächlich haben sie kein einziges Spiel verloren und haben sich dadurch zu der diesjährigen Tiroler U12-Elite gemacht.

 

Am 1. Maiwochenende heißt es noch mal Daumen drücken, wenn sich unsere Youngstars im nationalen Bewerb mit den anderen Bundesländern messen dürfen.

Wir wünschen ihnen viel Erfolg dafür aber noch mehr Spaß und Freude. 

 

It's a Rambambam!


Anfängertraining für Kinder


Trainingstart für Saison 2016/17

Am Freitag, 09.09.2016 starten wir nach der langen Sommerpause endlich wieder mit dem Hallentraining.

 

Für die Kinder sind die ersten 3 Trainingstage sehr intensiv. Sie trainieren von 16:30 - 19:30 (natürlich mit Pause) und werden sich dabei gut auf die kommenden Meisterschaftsspiele und die neuen Mannschaften vorbereiten können. Unser Kinder-Trainerteam erweitert sich durch Carolin, die ihr bestimmt bald in unserer Halle kennen lernen werdet.

 

Nach einigen Besprechungen haben sich auch unsere Damen entschlossen weiter zu machen. Ihre Trainings leitet Bernhard Danler und diese finden immer dienstags und freitags von 20:00 - 22:00 Uhr statt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn noch ein paar neue oder auch ehemalige Spielerinnen kommen würden.


Eine Wahnsinnssaison ist zu Ende

Die Hallensaison 2015/16 ist offiziell beendet und unser Verein konnte die Sensation wahr machen.

 

Unsere Damenmannschaft holte sich in der Landesliga A (höchste Spielklasse in Tirol) die Goldmedaille und darf sich somit Tiroler Meister nennen.

 

Auch der Nachwuchs konnte die Leistung der letzten Saison einstellen:

 

Die U11 Mädchen holten sich im unteren Playoff den 3.Gesamtrang, obwohl von den 3 Spielerinnen 2 zum ersten Mal an den Meisterschaftsspielen teilnahmen.

 

Bei der U12 konnte man sich bereits in der Herbstrunde den Aufstieg ins obere Playoff sichern. Dadurch hatten unsere Mädls im Frühjahrsdurchgang sehr starke Gegnerinnen, konnten aber bei allen Spielen mithalten und sogar Sätze für sich entscheiden. Sie belegten am Ende den 6.Platz von 12 Mannschaften in Tirol.

 

Diese Saison spielten wir erstmals auch in der Spielklasse U13 weiblich mit. Dort wurde der 8. Gesamtrang erzielt. Mit diesem Ergebnis sind wir sehr zufrieden und freuen uns schon auf die nächste Saison.

 

Wir möchten uns nochmals bei allen Spielerinnen, Betreuerinnen, Trainer/innen, Mannschaftsverantwortlichen, Schiedsrichtern, Eltern, Sponsoren und unseren Fans herzlichst bedanken!!!!!!!!


Wir starten in die neue Saison 2015/16

Am Dienstag, den 08.09.2015 ist es wieder soweit und wir eröffnen die neue Hallensaison.
Wir hoffen, ihr hattet alle einen schönen und erholsamen Sommer, dass wir nun mit Vollgas ins Training und in die Meisterschaften starten können.


Trainingszeiten:


16:30 - 18:00       Kinder I

18:00 - 19:30       Kinder II + Jugendliche

19:30 - 21:30       Erwachsene


Das war die 10-Jahresfeier!!

"Tolle Stimmung", "Super Organisation", "Ein gelungenes Turnier" ... waren nur einige Meldungen zum Rasenturnier anlässlich unseres 10-jährigen Bestehens. 

Mit genau 10 Mannschaften starteten wir um 14:00 Uhr mit den Spielen. Jeder gegen Jeden hieß es. Dabei kam das Volleyballspielen auf keinen Fall zu kurz. Alle hatten etwas zu trinken und zu essen und eine Menge Spaß.

Doch dann machte uns das Wetter einen kleinen Strich durch die Rechnung und die letzten 2 Spieldurchgänge fielen ins Wasser.

 

Trotzdem blicken wir positiv auf ein wirklich tolles Turnier zurück und freuen uns, dass so viele dabei waren um mit uns den 10. Geburtstag zu feiern. DANKE! =)

 

 

zu den Fotos


Mixed wird Meister in B-Serie

Nach den letzten Spielen der Saison ist es klipp und klar: unsere Mixed-Mannschaft holt sich den Meistertitel in der B-Serie. Nicht ohne Grund stehen sie ganz oben an der Tabelle. 7 Siege, keine Niederlage, nur 2 vergebene Sätze sind das Resultat ihrer ersten gemeinsamen Saison. So kann es weiter gehen!!

Herzlichen Glückwunsch Jungs und Mädls!!


Mixed auf Meisterkurs

Leider geil! Kurs Meistertitel steht. Unsere Mixed Mannschaft gewinnt gegen VC Neustift mit 3:0.

Am Dienstag geht in der VS Kolsass wohl das wichtigste Spiel für die Mixed Mannschaft über die Bühne. Im direkten Aufeinandertreffen mit dem derzeitigen Tabellenführer Brixental fällt die Entscheidung um den Meistertitel in der MIXED B.

Wir werden alles geben um uns diesen Titel zu holen und hoffen auf die Unterstützung unserer Fans und Freunde!